Stottern und Poltern

– Redefluss- Störungen können bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen auftreten

– Teils mit Blockaden oder auch körperlichen Anspannungen und Mitbewegungen

– Stottern kann auch situations- und personenabhängig auftreten

– Störung des Redeflusses

– Auslassung oder Verschmelzung von Lauten, Silben, Wörtern

– Lautersetzungen / Lautveränderungen

– oft eine zu hohe Sprechgeschwindigkeit

– Aufmerksamkeitsprobleme

– es können auch weitere Sprach- oder Sprechfehler auftreten

Die Redefluss-Störungen können auch gleichzeitig auftreten und sich gegenseitig verstärken.